Zum Inhalt springen
MATERIALIEN
Zander verpflichtet.

Zander verpflichtet.

Wenn man den Namen eines der größten heimischen Raubfische trägt und in einem Industriezweig arbeitet, der den Planeten maximal schädigt, sollte man versuchen, gegen den Strom zu schwimmen! Wir stehen für höchste Standards, um sensible Produktion und maximale Transparenz zu garantieren.

Wir verwenden feinste Naturmaterialien, deren Herkunft transparent sein muss und die unserem hohen Anspruch an Ethik und Umweltschutz möglichst gerecht werden.

Wir verwenden feinste Naturmaterialien, deren Herkunft transparent sein muss und die unserem hohen Anspruch an Ethik und Umweltschutz möglichst gerecht werden.

Cashmere

Cashmere

Cashmere ist eine sehr feine, weiche Naturfaser – bis heute eine der teuersten der Welt. Gewonnen wird sie aus dem Unterfell der Kaschmirziege (carpa hircus). Diese Wolle wird seit ungefähr 1000 v. Chr. zu hochwertigen Textilien verarbeitet und war einst Königen vorbehalten.

Die begehrteste Qualität stammt aus der Inneren Mongolei. Bei Temperaturen bis minus 40° Grad wächst das feine Unterhaar (Duvet) der Ziegen besonders dicht, um vor dem Erfrieren im Hochland zu schützen. Der Flausch ist so fein, dass man ihn kaum sehen kann: der Durchmesser beträgt gerade einmal 15 – 19 Mikrometer. Zum Vergleich: Schafwolle hat einen Durchmesser von 19-24 Micron. Während des Fellwechsels im Frühling werden die losen Haare der Tiere ausgekämmt, pro Tier und Jahr sind das lediglich 150 – 250 Gramm. Für einen Cashmere-Pullover braucht es daher den Flausch von etwa zwei bis vier Tieren. Bei Schafwolle verhält es sich  genau andersherum: mit der Schur eines einzigen Schafes gewinnt man Wolle für drei bis vier Pullover. So versteht sich der immense Preisunterschied von Cashmere und Wolle von selbst. Cashmere, richtig behandelt, ist unfassbar weich und klimaausgleichend. Um diese Eigenschaften für ein ganzes Leben zu erhalten, ist behutsame Pflege unabdingbar.

CASHMERE PFLEGEN
Transparente Herkunft

Transparente Herkunft

Den größten Teil unserer Cashmerequalitäten beziehen wir von Cariaggi Lanificio – einer Cashmere-Spinnerei im umbrischen Städtchen Cagli in Italien. Cariaggi ist ein Garn-Produzent, der sich auf Naturfasern spezialisiert hat. Das Rohmaterial für Cashmere kommt aus der Inneren Mongolei und wird von Cariaggi gefärbt und verarbeitet.

Wir vertrauen zu 100% auf die herausragende Qualität des Hauses. Selbstverständlich entsprechen sämtliche Garne und deren Verarbeitung den europäischen REACH-Vorschriften, sowie den ökotoxikologischen Anforderungen für Bekleidung der „National Chamber of Italian Fashion“.

Hier Auszug der entsprechenden Zertifikate:

ISO 14001 - ISO 45001
Responsible Wool Standard
Organic Content Standard
100% Renewable Energy
ZQ for animal welfare
Health and Textile
REACH
ITF

Zu Cariaggi
Seide

Seide

Seide wird seit mehr als 5000 Jahren aus dem Kokon der Seidenraupe gewonnen. Aus einem unbeschadeten Kokon kann ein Endlosfaden von bis zu 900 m entstehen – das Protein aus dem Kokon der Seidenraupe ist die einzige in der Natur vorkommende Endlosfaser. Bei der herkömmlichen Seidengewinnung überleben die Raupen den Prozess nicht, sondern werden durch Hitze getötet. Bei der sogenannten „Peace-Silk“ wird der Kokon angeschnitten, damit der fertige Falter schlüpfen kann, bevor der Kokon in heißes Wasser geworfen wird. Seide verhält sich wie eine Diva und sollte deshalb nur nach individueller Anweisung behandelt werden!

SEIDE PFLEGEN
Baumwolle

Baumwolle

Der Naturstoff Baumwolle wird bereits seit ca. 6000 v. Chr. zur Herstellung von Textilien kultiviert und genutzt. Der Rohstoff besteht aus den Samenfasern der reifen Baumwollfrüchte. Diese Fasern bestehen zu 95% aus Cellulose und können bis zu 4 cm lang sein. Baumwolle wird in Monokulturen angebaut und verbraucht sehr viel Wasser. Auf die Herkunft sollten Sie deshalb achten, bestimmte Zertifikate klären über nachhaltigen Anbau auf, wie z.B. das „GOTS“-Label, die Kennzeichnung „kbA“, „Fairtrade“ oder das „IVN“-Zertifikat. 

BAUMWOLLE PFLEGEN
Leder

Leder

Wir verwenden für unsere Lederfransen Ziegenleder. Ziegen werden seit Jahrtausenden als Nutztiere  gehalten. Leider wird heutzutage oft nur noch das Fleisch weiterverarbeitet und der Rest des Tieres wird weggeworfen. Wir beziehen unser Leder von einem deutschen Lederhändler und lassen es von einem traditionellen Kürschner zu Fransen stanzen. Auch Leder braucht behutsame Pflege, damit es lange schön bleibt.

LEDER PFLEGEN
Sensible Packaging

Sensible Packaging

Ohne Verpackung geht es leider nicht...

Aber wir versuchen, unsere Ware so umweltbewußt wie möglich zu versenden. Mittlerweile verzichten wir komplett auf Plastik und achten auch bei den Papiermaterialien auf zertifizierte Herkunft. 

CO2-neutraler Versand

CO2-neutraler Versand

UPS bietet eine klimaneutrale Versandoption, die uns die Möglichkeit gibt, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und uns gleichzeitig für den Umweltschutz zu engagieren. Auf diese Weise unterstützen wir etwa Projekte wie Wolf Creek, bei dem die Emissionen von Methandeponien zur Stromerzeugung in Georgia, USA, erfasst werden, oder Chol Charoen, bei dem Emissionen aus Abwasser erfasst werden, um in Thailand Strom zu erzeugen.

Natural Capital partners

THE OCEAN PROJECT

Jedes Jahr gelangen mehr als 8 Millionen Tonnen Plastik in unsere Ozeane. Das entspricht in etwa je einer LKW-Ladung pro Minute die ins Meer gekippt werden. Das marine Ökosystem ist völlig aus dem Gleichgewicht geraten! 

Menschliche Eingriffe wie die Wal- und Delfinjagd oder die reguläre Überfischung geschützter Arten machen es täglich noch schlimmer.

Jedes Jahr unterstützen wir mit Spenden eine Organisation, die sich für den Schutz der gefährdeten Natur und Tierwelt einsetzt. Auf diese Weise versuchen wir einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt und damit unserer Namensgeber zu leisten!